© SUE ASHE - Fotolia.com © alexander lux - Fotolia.com © Smile - Fotolia.com © Pavel Kashaev - Fotolia.com © bilderbox - Fotolia.com
home Kontakt Privathaftpflichtversicherung Hausratversicherung Wohngebäudeversicherung Hundehalterhaftpflichtversicherung Pferdehalterhaftpflichtversicherung Rechtsschutzversicherung Jagdhaftpflichtversicherung Bauherrenhaftpflichtversicherung Wassersporthaftpflichtversicherung Gewässerschadenhaftpflichtversicherung Praxisausfallversicherung Berufshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflichtversicherung Firmenrechtsschutzversicherung Gebäudeversicherung Maschinenversicherung Messeversicherung Transportversicherung Umwelthaftpflichtversicherung private Krankenversicherung Krankentagegeldversicherung Pflegetagegeldversicherung Auslandsreiseversicherung Krankenzusatzversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung private Unfallversicherung Risikolebensversicherung Dienstunfähigkeitsversicherung Dread Disease Versicherung




 

 
 

Transportversicherung

 

National oder international zu versendende Güter gehören für viele Firmen zum alltäglichen Geschäft. Unterwegs lauern jedoch zahlreiche Gefahren, deren Risiken sich nur schwer kalkulieren lassen. Sind auch Sie Inhaber einer Handels- und Produktionsfirma, kennen Sie die besonderen Gefahren, die mit einem Transport verbunden sind. In der Regel wird in einem Kaufvertrag festgelegt, wer über welchen Transportabschnitt für einen reibungslosen Ablauf haftet.

 

 

 

Was ist bei einer Transportversicherung abgesichert?

Alle Waren, die in einem Vertrag genannt sind, können während einer Beförderung wie auch der damit im Zusammenhang stehenden Lagerung mit einer Transportversicherung abgedeckt werden. Der Versicherer leistet für eine Reparatur und kommt auch für die Wiederbeschaffungskosten auf. Zum Versicherungsschutz einer Transportversicherung gehören auch Schadenfeststellungskosten wie auch Kosten für einen Sachverständigen. Der Schutz bezieht sich grundsätzlich auf Gefahren, denen zu transportierende Güter während eines Transportes ausgesetzt sind. Der Versicherungsschutz lässt sich bei den meisten Versicherern individuell aufstocken.

 

Was ist nicht versichert?

Nicht unter den Schutz einer Transportversicherung fallen Kriegsereignisse, die Auswirkungen eines Streiks, die Beschlagnahmung des Fahrzeugs, Auswirkungen bürgerkriegsähnlicher Umstände und Auswirkungen durch Kernenergie. In der Regel gelten die Vertragsbedingungen weltweit und rund um die Uhr.

 

 

 

Was wird erstattet?

Ist ein Schadensfall eingetreten, erstattet Ihnen die Transportversicherung den vollen Warenwert oder geht für eine Schadensminderung in Leistung und übernimmt alle Kosten, die im Zusammenhang mit einer rechtlichen Auseinandersetzung stehen wie Anwalts- und Gerichtskosten bis zur Höhe der vertraglich vereinbarten Deckungssumme, die sich am Umfang der zu versichernden Gefahren orientieren sollte. Die Beiträge müssen somit individuell ermittelt werden.