© SUE ASHE - Fotolia.com © alexander lux - Fotolia.com © Smile - Fotolia.com © Pavel Kashaev - Fotolia.com © bilderbox - Fotolia.com
home Kontakt Privathaftpflichtversicherung Hausratversicherung Wohngebäudeversicherung Hundehalterhaftpflichtversicherung Pferdehalterhaftpflichtversicherung Rechtsschutzversicherung Jagdhaftpflichtversicherung Bauherrenhaftpflichtversicherung Wassersporthaftpflichtversicherung Gewässerschadenhaftpflichtversicherung Praxisausfallversicherung Berufshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflichtversicherung Firmenrechtsschutzversicherung Gebäudeversicherung Maschinenversicherung Messeversicherung Transportversicherung Umwelthaftpflichtversicherung private Krankenversicherung Krankentagegeldversicherung Pflegetagegeldversicherung Auslandsreiseversicherung Krankenzusatzversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung private Unfallversicherung Risikolebensversicherung Dienstunfähigkeitsversicherung Dread Disease Versicherung




 

 
 

Firmenrechtsschutzversicherung

 

Wer einen Betrieb leitet oder anderweitig selbstständig arbeitet, muss im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit meist unzählige Vorschriften beachten. Dazu gehören unter anderem Ordnungsvorschriften, Hygienevorschriften, Ladenschlussgesetzte und Arbeitszeitordnungen. Mit all diesen gesetzlichen Verordnungen sind für den Firmenbesitzer auch enorme Risiken verbunden. Gehören Sie zu dieser Zielgruppe, sollten Sie sich frühzeitig mit einer Firmenrechtsschutzversicherung absichern, bevor es zu gerichtlichen Auseinandersetzungen kommt.

 

 

 

Wovor schützt eine Firmenrechtsschutzversicherung?

 

Unterschiedliche Rechtsstreitigkeiten sind durch die Firmenrechtsschutzversicherung abgesichert. Dazu gehört unter anderem der sogenannte Grundversicherungsschutz für freie Berufe und Firmen, der mit einer speziellen Arbeitsrechtsschutzversicherung ausgestattet ist. Die Verkehrsrechtsschutzversicherung bezieht sich auf die Fahrzeuge Ihrer Firma wie auch auf Ihre privaten Fahrzeuge. Diese dürfen von Ihnen als Firmeninhaber genutzt werden und sind auch dann durch die Firmenrechtsschutzversicherung abgesichert, wenn Ihre Familie die Fahrzeuge nutzt oder der Geschäftsführer. Eine umfassende Firmenrechtsschutzversicherung sollte auch eine klassische Privatrechtsschutzversicherung beinhalten, der Ihre Risiken als Selbstständiger absichert und auch die des Geschäftsführers. Nicht zu vergessen ist die Wohnungs- und Grundstücksrechtsschutzversicherung, für Ihr selbst bewohntes Haus und die Gewerbeeinheit, die Ihre Firma bildet.

 

 

 

Welche Kosten sind über die Firmenrechtsschutzversicherung abgesichert?

Der individuell wählbare Tarif bestimmt die Deckung der Schäden. Durch die Firmenrechtsschutzversicherung sind die Kosten für den eigenen Anwalt im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung wie auch die Gebühren für den gegnerischen Anwalt abgesichert. Zeugengeld, Kosten für Sachverständige, Prozesskosten wie auch alle Auslagen, die durch eine Gerichtsverhandlung entstehen, werden über den Versicherungsvertrag abgesichert. Schnell entstehen für Sie als Firmenbesitzer hohe Kosten, die man frühzeitig durch den speziellen Schutz der Firmenrechtsschutzversicherung auffangen sollte. Die Beiträge orientieren sich am gewählten Tarif, der unter anderem von der Höhe der Versicherungssumme und den persönlichen Anforderungen des Versicherten abhängig ist. Je größer ein Betrieb ist, desto mehr unkalkulierbare Risiken kommen für Sie als Besitzer zu. Haben Sie Ihren Bedarf ermittelt, lohnt auch ein Vergleich im Internet, um von den günstigsten Konditionen profitieren zu können.