© SUE ASHE - Fotolia.com © alexander lux - Fotolia.com © Smile - Fotolia.com © Pavel Kashaev - Fotolia.com © bilderbox - Fotolia.com
home Kontakt Privathaftpflichtversicherung Hausratversicherung Wohngebäudeversicherung Hundehalterhaftpflichtversicherung Pferdehalterhaftpflichtversicherung Rechtsschutzversicherung Jagdhaftpflichtversicherung Bauherrenhaftpflichtversicherung Wassersporthaftpflichtversicherung Gewässerschadenhaftpflichtversicherung Praxisausfallversicherung Berufshaftpflichtversicherung Betriebshaftpflichtversicherung Firmenrechtsschutzversicherung Gebäudeversicherung Maschinenversicherung Messeversicherung Transportversicherung Umwelthaftpflichtversicherung private Krankenversicherung Krankentagegeldversicherung Pflegetagegeldversicherung Auslandsreiseversicherung Krankenzusatzversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung private Unfallversicherung Risikolebensversicherung Dienstunfähigkeitsversicherung Dread Disease Versicherung




 

 
 

Bauherrenhaftpflichtversicherung

 

Bauherren tragen auf ihrer eigenen Baustelle die volle Verantwortung, wenn Dritte zu Schaden kommen. Selbst wenn Bekannte die Baustelle besichtigen und etwas passiert, müssen Sie als künftiger Immobilienbesitzer für den Schaden aufkommen. Haben Sie die Baustelle nicht ausreichend abgesichert und spielende Kinder verletzen sich, müssen Sie ebenfalls für den entstandenen Schaden aufkommen.

 

 

 

Was ist abgesichert?

Mit einer Bauherrenhaftpflichtversicherung können Sie sich während der kompletten Bauphase gegen die Schadenersatzansprüche Dritter absichern. Versichert sind Sie als Bauherr für das im Vertrag benannte Bauvorhaben. Wer nicht mit finanziellen Risiken leben will, sollte sich für ein umfassendes Deckungskonzept durch die Bauherrenhaftpflichtversicherung entscheiden. Eine ausreichend hohe Versicherungssumme gehört zwingend dazu. Versicherer bieten Policen für Personen-, Vermögens- und Sachschäden in Höhe von mehreren Millionen Euro an.

 

Was bedeutet eine Pflichtverletzung als Bauherr?

Kommen Sie als Bauherr nicht Ihren Verkehrssicherungspflichten für die Zufahrt zur Baustelle nach oder vernachlässigen Sie Ihre Überwachungspflicht auf der Baustelle, kann es zu gravierenden Unfällen kommen, die mit hohen Ansprüchen einhergehen können. Besonders abgesichert werden müssen Arbeiten an Haus und Grundstück, die in Eigenleistung erbracht werden. Darauf sollten Sie als ambitionierter Heimwerker ganz besonders achten.

 

 

 

Hohe Versicherungssumme steht im Mittelpunkt

Versicherer bieten unterschiedlich hohe Deckungskonzepte für diese Versicherungsvariante. Wie bei allen anderen Formen der Haftpflichtversicherung gilt auch für die Bauherrenhaftpflichtversicherung eine hohe Versicherungssumme zu wählen, um sich selbst vor einer Unterversicherung zu schützen. Die Beiträge für diesen wichtigen Schutz, der bis zum Ende der Bauphase gilt, variieren und richten sich in erster Linie nach der Höhe der Versicherungssumme. Umfassende Angebote finden Sie unter anderem im Internet. Hier lassen sich die Konditionen bequem miteinander vergleichen.